Regeln bei Ausfahrten


Um Unfälle zu vermeiden macht es durchaus Sinn, sich bei größeren Ausfahrten an gewisse Regeln zu halten. Jeder unserer Member möchte heil und gesund wider zu seiner Familie. Daher bitte ich alle Teilnehmer, umsichtig und entspannt zu fahren. Die folgenden Regeln sollten von jedem verinnerlicht und befolgt werden. Den Anweisungen des Road Captains ist folge zu leisten......

 

Vor der Ausfahrt

 

  • Zum Treffpunkt gilt als erstes: Tank voll, Blase leer. Nix ist schlimmer als 2min nach der Abfahrt halten zu müssen weil der/die erste pinkeln muss und weitere 10min muss der erste Tanken.
  • Die Bikes sind im technisch einwandfreien Zustand.
  • Der Road Captain erklärt die Strecke inclusive Stops und ernennt bei bedarf Sicherungsposten um die Straße zu sperren, wenn es notwendig ist.

 

Der Road Captain führt den Konvoi an und fährt mittig. Für den Rest gilt: Es wird versetzt gefahren!!

Jeder Teilnehmer fährt nur so schnell wie der Fahrer HINTER ihm. Das Schlussfahrzeug sorgt dafür, dass niemand zurück bleibt.

 

Bei großen Gruppen werden vom Road Captain sogenannte Blocker oder Safeties ernannt. Diese Besetzen die Position zwei und drei im Konvoi. Bei Bedarf gibt der RC das passende Handzeichen und die Blocker oder der Blocker sperren die Straße und schließen danach von hinten wieder auf.


 

Der Ziehamonika-Effekt:

 

Bei größeren Gruppen kann es gut möglich sein, dass die hinteren Fahrzeuge bis zu 30km/h schneller fahren als die Fahrer vorne. Daher hat der Road Captain die passende Geschwindigkeit zu wählen und bei Bedarf anzupassen.

 

Allgemeines

 

  • versetzt fahren
  • Sicherheitsabstand einhalten!!
  • langsame und unerfahrene Teilnehmer fahren hinter den Blockern
  • KEIN überholen
  • wer den Konvoi verlassen will, meldet sich bei Schlussmann oder Road Captain ab
  • immer rücksichtsvoll und vorsichtig fahren
  • waren Blocker notwendig beim Abbiegen, wird rechts gefahren das diese ungehindert überholen können
  • Bei Tank-stops tanke ALLE Fahrzeuge.
  • Den Handzeichen des Road Captains ist folge zu leisten.

 

 

Fahrt bitte alle immer vorsichtig und umsichtig. Grade wir, als Mitglieder der Feuerwehr, haben schon diverse Unfälle mit Motorrädern erlebt. Erschreckend viele gehen tötlich aus und meistens ist es schlicht die Überschätzung des Bikers oder das unvorhersehbare Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Die Konsequenzen sind es es nicht wert.

 


Download
Team Riding
Regeln zur Fahrt in größeren Gruppen. Bereitgestellt durch den RedKnights MC.
TeamRiding.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB